Wandern auf Rhodos

8 Tage auf der Insel des Sonnengottes Helios

Als die Götter die Erde unter sich aufteilten, hatte Gottvater Zeus den Sonnengott Helios vergessen. Dieser nahm stattdessen ein aus dem Meer aufsteigendes Felseiland in Besitz, erweckte es mit seinen wärmenden Strahlen zum Leben und überzog die ganze Insel mit duftenden Blumen.Diese Landschaft ist einmalig. Die Ebenen, die bewaldeten Berghänge, der subalpine Wald und die phantastischen Tiefblicke von den Bergspitzen ergeben eine einzigartige Wanderumgebung.

Reiseverlauf:

1. Tag:  Anreise
Charterflug nach Rhodos und anschließender Transfer in Ihr gebuchtes Hotel an der Ostküste der Insel mit anschließendem Meeting.

2. Tag: sieben Quellen
Die sieben Quellen mit ihren Wasserkaskaden, einer der schönsten Naturplätze auf Rhodos, bilden den Start dieser Wanderung. An einem 150m langen Wassertunnel vorbei verlassen wir das Tal mit seinen „Keuschbäumen“, dessen Früchte auch Mönchspfeffer genannt werden. Wir wandern durch das zentrale Hügelland der Insel, bis wir Archangelos mit seinen eigenwillig bemalten Häusern erreichen. Den Endpunkt der heutigen Wanderung, den Stegna-Strand erreichen wir über einen schmalen Pfad mit dem herrlichen Blick auf die Ostküste von Rhodos.
(Aufstieg ca. 300 Hm, Abstieg ca. 400 Hm, Weglänge: ca.10 km, ca. 3 – 4 Std.)

3. Tag: Im Tal der Schmetterlinge
Agios Soulas, nahe der Nordküste ist Ausgangspunkt der Wanderung. Ein bequemer aussichtsreicher Weg führt uns im ständigen Anstieg  durch ein Meer von Erdbeerbäumen und Kiefern zum kleinen Kloster Kalopetra. Die Schwestern erwarten uns mit erfrischenden Getränken, bevor wir den Abstieg ins Tal der Schmetterlinge fortsetzen. Es ist für den Mimikry-Schmetterling ein Rückzugsgebiet, um die heiße Sommerzeit zu überstehen. Ein schön angelegter Weg führt uns durch dieses streng geschützte Tal abwärts bis in den Schatten von riesigen Platanen am feuchten Grund der Schlucht.
(Aufstieg ca. 400 Hm,  Abstieg ca. 300 Hm, Weglänge: ca. 14 km, ca. 4 – 5 Std.)

4. Tag:  die Kapitänshäuser von Lindos
Ausgehend vom Dorf Kalathos steigen wir entlang des steil abfallenden Marmaris Massivs auf. Hier treffen wir auf verschiedene Vegetationszonen. Die grüne Oase des Marmarissattels erreicht, gibt das Massiv den Blick auf die azurblaue Küste hinter silbrig glänzendem Gestein frei, und wir erkennen die Konturen von Lindos. Gekrönt von den „Zinnen der Johanniterburg“ gilt Lindos als das schönste Dorf auf Rhodos. Berühmt sind auch die Kapitänshäuser, die im 18. Jahrhundert von griechischen Händlern erbaut wurden. Der Abstieg führt uns auf Ziegenpfaden über eine mächtige Geländestufe der zerklüfteten Landzunge entlang, bis nach Lindos.
(Aufstieg ca. 350 Hm, Abstieg ca. 300 Hm, Weglänge: ca.9 km, ca. 3 – 4 Std.)

5. Tag: die Alpen von Rhodos
Agios Nikolaos, eine der schönsten Kirchen der Insel, aus dem 14.Jh. ist Start unserer heutigen Wanderung. Entlang der immergrünen Nordseite des Profitis Ilias erreichen wir Salakos, das höchste Bergdorf auf Rhodos. Etwas steiler geht es dann über einen alten Transportweg aufwärts. Vorbei an Eichen, Zypressen und sogar dem Alpenveilchen, bis knapp unter den Gipfel des Profitis Ilias wähnen wir uns fast wie in den Alpen. Von der restaurierten  Kapelle knapp über dem Felsabsturz genießen wir ein herrlicher Ausblick über den Nordteil der Insel.
(Aufstieg ca. 600 Hm, Abstieg ca. 200 Hm, Weglänge: ca.13 km, ca. 3 – 4 Std.)

6. Tag: Akramitis – Sitz der Götter
Fahrt nach Sianna über die gespenstische Landschaft um Apolakkia, in der die verkohlten Baumstämme eines Waldbrandes anklagend in den Himmel ragen. Von Sianna überqueren wir teils nur auf Hirtenpfaden das gesamte Bergmassiv des Akramitis und genießen  einen herrlichen Blick auf die Westküste und die Apolakkia Bay. Der Abstieg führt uns durch versteckte Täler nach Monolithos mit seinem mächtigen Kastell. Nach dem Mittag geht es mit dem Bus zum Strand Kap Furni mit seinen faszinierenden Höhlen.
(Aufstieg ca.600 Hm, Abstieg ca. 700 Hm,  Weglänge: ca. 11 km, ca. 4 – 5 Std.)

7. Tag: frei

8. Tag: Heimreise oder  Verlängerung
Transfer je nach Flugzeit zum Flughafen von Rhodos – Heimflug mit Air Berlin.

Hinweis: Änderung des Programms aus nicht vorhersehbaren Gründen bleiben uns vorbehalten.
Reisedokument: gültiger Personalausweis

Im Preis enthalten:

  • Charterflug ab/an gebuchten Flughafen nach Rhodos (Touristenklasse)
  • alle Bustransfers gemäß Ausschreibung
  • 7x Ü/HP im 4-Sterne-Hotel Kolymbia Star an der Ostküste
  • 5 Wanderungen gemäß Ausschreibung
  • 5 Mittagessen zu den Wanderungen
  • alle Wanderungen mit deutschsprachigem Wanderführer
  • Reisepreissicherungsschein
  • Flughafensicherheitsgebühren

Mindestteilnehmerzahl: 12

988

Highlights der Reise
  • 5 Wanderungen in den schönsten Inselregionen
  • Sie wohnen in ausgewählten Strandhotels für ein allabendliches Badevergnügen
Reisedaten
  • 8-tägige Wanderreise
  • Flug nach Rhodos
  • Buchbar im Mai und September/Oktober