Rundreise klassisches Griechenland & Strand

15 Tage mit Top-Sehenswürdigkeiten und Top-Stränden

Erleben Sie bei unserer Rundreise von Nordgriechenland bis zum Pelopones die Faszination der klassischen und antiken Stätten Griechenlands, wie die Meteora Klöster, das Orakelheiligtum von Delphi, Olympia, die Akropolis von Athen u.v.m. Am weißen flachabfallenden Sandstrand der Olympischen Riviera verleben Sie anschließend entspannende Badeferien.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise
Charterflug nach Thessaloniki und anschließender Transfer in Ihr Hotel im Raum Olympische Riviera zur Zwischenübernachtung. Im folgenden Meeting mit unserem Reisebegleiter erfahren Sie alles Wichtige für die Reise.

2. Tag: Meteoraklöster
Die heutige Fahrt zu den „schwebenden Klöstern“ von Meteora führt zunächst über die fruchtbare thessalischen Ebene nach Larissa und dann weiter landeinwärts in Richtung Kalambaka. Es ist ein ergreifender Anblick, wenn die einsamen Felsgiganten sich plötzlich am Ende der weiten Ebene zeigen. Beim Näherkommen erkennt man die Konturen der Klöster, die gleich den Schwalbennestern in und auf den Felsen haften. Wir besuchen 2 der 6 Klöster, die jetzt auch per Bus erreichbar sind, mit ihren Kirchen und Museen. Dabei genießen wir immer wieder von Balkonen und Terrassen herrliche Aussichten über das weite Tal. Im malerischen Ort Kalambaka legen wir unsere Mittagspause ein und fahren später weiter über Lamia nach Delphi.

3. Tag: Delphi
Die ausgedehnten Anlagen des Orakelheiligtums liegen harmonisch eingebettet in einer grandiosen Landschaft. Hier befand sich der Nabel der antiken Welt. Bei unserem ausführlichen Rundgang sollten Sie keinesfalls den Aufstieg bis hinauf zum Stadion scheuen. Eine erhabene Atmosphäre und ein ebensolcher Ausblick werden Sie dafür belohnen. Es folgt ein Besuch im Museum von Delphi bevor wir die Fahrt fortsetzten. Entlang des korinthischen Golfes geht es westwärts bis nach Antirio. Über die Meerenge nach Rio auf dem Peloponnes spannt sich die neue und zugleich größte Brücke Europas, die uns hinüber nach Patras führt. Von dort ist es nicht mehr weit bis nach Olympia.

4. Tag: Olympia
Die Eindrücke der letzten Olympiade sind noch frisch und so fällt es gerade hier nicht schwer, sich vom Geist der Spiele, einvernehmen zu lassen. Unser Besuch in Olympia beginnt mit einem ausführlichen Rundgang durch das archäologische Gelände. Danach bewundern wir im Archäologischen Museum u.a. solche Meisterwerke, wie den „Hermes des Praxiteles“ und die „Nike des Paionios“ Nach einer Mittagspause fahren wir weiter durch die schönen Landschaften Arkadiens bis nach Navplion.

5. Tag: Mykene & Epidauros
Der Name König Agamemnos ist zumindest mythologisch untrennbar mit Mykene verbunden. Wir besuchen seine Burg mit der Akropolis, den kyklopischen Mauern, dem Löwentor und Schatzhaus des Atreus. Heinrich Schliemann entdeckte hier eine kostbare, goldene (königliche) Maske. Außerhalb der Burg sehen wir riesige Kuppelgräber und fahren anschließend weiter nach Epidauros. Das Heiligtum des Asklepios ist uns heute weniger als bedeutende Heilstätte bekannt, als vielmehr wegen seines gut erhaltenen Theaters mit einer weltweit einzigartigen Akustik. Rückfahrt nach Navplion.

6. Tag: Korinth
Schon von Weitem ist hoch auf dem Berg bei Korinth die große Festungsanlage zu erkennen. Unterhalb der Burg liegt am Nordosthang des Berges die antike Stadt von Korinth. Im kleinen Museum des Ausgrabungsgeländes widmen wir uns vor dem Rundgang den archäologischen Kostbarkeiten, die hier gefunden wurden und die Epochen Korinths sehr deutlich dokumentieren. Der Aufstieg zur Burg bis ganz nach oben zum „Thronsaal“ ist gewiß anstrengend, doch ein famoser Ausblick auf den saronischen und den korinthischen Golf machen die Mühe schnell vergessen. Nach einer Mittagspause fahren wir mit Zwischenstop am berühmten Kanal von Korinth am Nachmittag weiter nach Athen.

7. Tag: Athen
Am Vormittag widmen wir uns der griechischen Hauptstadt. Eine ausführliche Stadtrundfahrt verschafft uns einen ersten Überblick über die Größe der Stadt und die Lage der einzelnen Sehenswürdigkeiten, wie den Omonia Platz, das Parlament, das Nationalmuseum, die Plaka u.v.m.An der Akropolis, die schon währen der Fahrt hier und dort zwischen den Häuserzeilen durchblitzte, machen wir schließlich Halt, um das Wahrzeichen Athens zu besichtigen. Danach besuchen wir den vielbesungenen Hafen von Piraeus. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

8. Tag: Athen
Bevor wir heute Athen verlassen, fahren wir noch einmal in die Innenstadt und besuchen das Nationalmuseum. Die historischen Schätze diese Hauses sind unermesslich und so stehen wir nicht selten fassungslos und voller Bewunderung vor den Werken der antiken Meister. Gegen Mittag verlassen wir Athen nordwärts und fahren über den Engpass der Thermopylen nach Larissa und weiter an die Olympische Riviera nach Platamon.

9. – 14. Tag: Platamon
Genießen Sie in diesen 6 Tagen Ihren Badeurlaub an einem der schönsten Sandstrände Griechenlands. Weiß, feinsandig und flach abfallend, das ist der Strand der Olympischen Riviera.Im Hintergrund thront der Götterberg, der bis in den Juni hinein Schnee auf seinen Gipfeln trägt.Zu seinen Füßen wuchs einst „Alexander der Große“ auf. DION – die antiken Stadt am Fuß des Olymps, PELA – die Residenzstadt des Makedonenkönigs Phillip (Vater von Alexander) und die Königsgräber von VERGINA zeugen sehr eindrucksvoll vom damaligen Leben hier am Olymp, und sie liegen ganz in der Nähe Ihres Urlaubsortes. So bietet sich ein Besuch für jeden Kulturinteressierten geradezu an. Unsere örtliche Reiseleitung wird Sie gern über diese und weitere Ausflugsmöglichkeiten informieren.

15. Tag: Heimreise
Bustransfer zum Flughafen von Thessaloniki – Heimflug.

Änderungen des Programms aus nicht vorhersehbaren Gründen bleiben uns vorbehalten.

Im Preis enthalten:

  • Charterflug nach Thessaloniki (Touristenklasse)
  • alle Busfahrten im modernen Reisebus
  • 7x Ü/HP in Rundreisehotels gemäß Ausschreibung
  • Rundreise- und Besichtigungsprogramm gemäß Reiseverlauf
  • Hellas-Reisebegleitung während der Rundreise
  • alle Eintrittsgelder eingeschlossen
  • 7x Ü/HP im gebuchten Anschlußhotel in Platamon / Olympische Riviera
  • Reisepreissicherungsschein
  • Flughafensicherheitsgebühren

Mindestteilnehmerzahl: 24

[nggallery id=31]

1.545 €

Highlights der Reise
  • 1 Woche Rundreise & 1 Woche Strandurlaub im Paket
  • Sehenswürdigkeiten, wie die Akropolis, Delphi, Meteora und Epidauros
  • Baden an der Olympischen Riviera
Reisedaten
  • 15-tägige Rundreise mit Bade-Anschluß
  • Flug ab/an vielen Flughäfen
  • Buchbar von Mai bis Oktober
Reisecode: SKG20R1