Der Olymp und seine Flora

15 Tage botanische Entdeckungen und Badespaß

Der Olymp hat eine artenreiche Vegetation. Man zählt bis heute ca. 1.700 Pflanzenarten von denen 23 endemisch sind. So gibt es über 30 verschiedene Orchideenarten, Lilien, Enzian, Panzerkiefer und Buxbaum. Die Erschließung dieser wundervollen Vegetation verbindet sich zwangsläufig mit Wanderungen durch atemberaubend schöne Berglandschaften, Schluchten und Täler. Zwischendurch haben Sie bei regelmäßigen Pausentagen ausreichend Zeit, am herrlichen Sandstrand der Olympischen Riviera zu baden.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise
Charterflug ab Dresden nach Thessaloniki und anschließender Bustransfer nach Platamon Neu Pori zum Hotel Olympic Star. Check in, im Hotel – anschließend Meeting mit Ihrem Reiseführer ,Tasso.
Der Abend steht zu freien Verfügung.

2. Tag: Platamon
Nach dem Frühstück steht Ihnen dieser Tag zur freien Verfügung. Akklimatisieren Sie sich bei ersten Spatziergängen an der Strandpromenade oder bis zum alten Ortsteil von Platamon mit seinem kleinen Fischerhafen. Möglicherweise haben Sie ja schon Lust auf ein erstes Bad im kristallklaren Wasser der Olympischen Riviera.

3. – 5. Tag: Olymp Tourt
Tag 1 – der Tour / Am Morgen fahren wir in Begleitung unseres Reiseleiters und eines erfahrenen Bergführers mit dem Bus nach Litochoro am Olymp. Von hier aus geht es zu Fuß auf einem romantischen Wanderweg durch die Schlucht hinauf bis zum Dionisios Kloster. Die Enipeas Schlucht ist bekannt für ihre dichten Buchenbestände und die Jankaea heldreichii , die allein hier vorkommt und daher unter strengstem Schutz steht. Der Aufstieg dauert ca. 6,5 Stunden. Am Kloster erwartet uns der Bus und fährt uns zur Berghütte Stavros (auf 1000 m) . Abendessen / Übernachtung

Tag 2 der Tour:
Nach dem Frühstück fahren wir zunächst per Bus weiter bis zum Abzweig Gortsia. Hier beginnt der heutige Wanderabschnitt bis zur Berghütte Giosios Aposolidis auf 2650 m. Bis auf 2.000 m begegnen uns Vertreter der einheimisch alpinen Pflanzenwelt. Wanderzeit ca. 8 Stunden. Abendessen / Übernachtung

Tag 3 der Tour:
Nach dem Frühstück starten wir unseren letzten Wanderabschnitt in die Gipfelregion des Olymps. Höchste Erhebung ist der Mitikas mit 2918m. ( wetterabhängig ). Hier oben herrscht eine ganz andere, die alpine Schönheit des Olymps. Wir befinden uns im Reich der 12 Götter und genießen gleich ihnen den erhabenen Ausblick auf „die Welt da unten“.
Danach folgt der Abstieg bis Prionia (ca. 7 Stunden). Von hier aus geht es weiter per Bus, zurück in unser Hotel.

6. Tag: Platamon
Erholen Sie sich heute von den Anstrengungen der letzten Tage und genießen Sie am weißen Strand von Platamon, die Sonne und das Meer.

7. Tag: Rund um den Olymp
Dieser ganztägige Ausflug führt uns per Bus im wahrsten Sinne einmal rund um den Olymp. Dabei bewundern wir die dichtbewaldeten Berghänge der Südseite und die karge Nordseite des Götterberges. Wir rasten in urigen Bergdörfern und spazieren über fast vergessene Bergpfade – ein unvergesslicher Tag für Naturfreunde.

8. Tag: Platamon / Dion
Der Tag steht zur freien Verfügung. Sie haben heute Gelegenheit an einem fakultativen Ausflug zur antiken Stadt Dion teilzunehmen. Die Stadt liegt inmitten der fruchtbaren Ebene unterhalb des Olymps. Man erhält im weiträumig freigelegten Areal einen sehr lebendigen Eindruck vom Alltag in dieser herrlich gelegenen antiken Stadt, die dem Göttervater Zeus geweiht war.

9. Tag: Ossa – Gebirge
Heute fahren wir mit dem Bus bis zu dem kleinen Ort Spilia am Fuße des Kisavros. Auf einem alten Pfad wandern wir bis nach Karitsa. Neben einer großen Zahl einheimische Pflanzenarten ist diese Region vor allem auch wegen der hier lebenden griechischen Landschildkröte und den zahlreichen Arten von Greifvögeln ein beliebtes Reiseziel von Naturliebhabern ( Dauer 7 Stunden). In Kritsa erwartet uns der Bus, mit dem wir nach einer kurzen Pause zurückfahren in unser Hotel.

10. Tag: Platamon / Vergina
Der Tag steht zur freien Verfügung. Ganz in der Nähe Ihres Urlaubsortes befinden sich die Königsgräber von Vergina. In diesem aufwändig restaurierten Kuppelgrab mit mehreren Grabstätten wurde König Philip und weitere Mitglieder der königlichen Familie „Alexander des Großen“ beigesetzt. Versäumen Sie es nicht an diesem fakultativen Ausflug teilzunehmen.

11. Tag: Tempi Tal
Wir fahren von Platamon in südlicher Richtung auf der Nationalstraße bis zum Tempi – Tal. Das Tempi Tal ist eine Bergschlucht von überwältigender Schönheit zwischen Olymp und Ossagebirge, durch die der Pinios , der Hauptstrom Thessaliens, fließt. Die Schlucht ist ca. 10km lang und 30 – 55 m breit. An den oft senkrecht abfallenden Bergwänden ranken stellenweise Efeu oder andere Kletterpflanzen. Das Flussufer säumen Platanen und Weiden sowie Pistazien und Lorbeer.

12. Tag: Platamon / Meteora
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie ihn am Strand oder kommen Sie mit, zu den berühmten Meteora – Klöstern. Bei Kalambaka ragen inmitten einer weitläufigen fruchtbaren Ebene, unvermittelt gigantische Sandsteinfelsen in den Himmel. Wir besichtigen eines der, auf den Felsen thronenden Klöster und genießen, den Adlern gleich, einen erhabenen und unvergesslichen Ausblick auf das Umland.

13. – 14. Tag: Platamon
Genießen Sie in diesen 2 verbleibenden Tagen Ihren Badeurlaub am herrlichen, feinsandigen Badestrand von Platamon.
Vom Strand aus sehen Sie deutlich die noch immer schneebedeckten Gipfel des Olymp.

15. Tag: Heimreise
Transfer je nach Flugzeit zum Flughafen von Thessaloniki – Heimflug mit Air Berlin.

Änderungen des Programms aus nicht vorhersehbaren Gründen bleiben uns vorbehalten.

Im Preis enthalten:

  • Charterflug nach Thessaloniki ( Touristenklasse)
  • alle Bustransfers gemäß Ausschreibung im modernen Reisebus
  • 12x Ü/HP im 3- oder 4-Sterne- Hotel in Platamon Neu Pori
  • 3 Tagesausflüge gemäß Ausschreibung per Bus (Olymp, Ossa, Tempi)
  • 3-tägiger Olymp – Ausflug mit 2 Ü/HP auf den Hütten gemäß Ausschreibung
  • alle Ausflüge mit Wanderführer und deutschsprachigem Reisebegleiter
  • Reisepreissicherungsschein
  • Flughafensicherheitsgebühren

Mindestteilnehmerzahl: 14

[nggallery id=35]

1.115

Highlights der Reise
  • 3-tägige botanisch orientierte Exkursion auf den Olymp
  • 2 Ausflüge zu den makedonischen Kulturstätten rund um den Olymp und nach Meteora
  • Je eine Wanderung im Ossa Gebirge und Tempi Tal
Reisedaten
  • 15-tägige Themenreise
  • Flug nach Thessaloniki
  • Buchbar nur im Monat Juni